Wärmedämmung (WDVS)

In den vergangenen Jahren haben sich die Anforderungen an wärmegedämmte Fassaden wesentlich verändert. Die Energieeinsparverordnung EnEV schreibt bei jeder Wohngebäudesanierung diese Wärmeschutzmaßnahmen vor. Grund dazu ist, dass fast alle Wohnhäuser, die in traditioneller Ziegelbauweise oder aus Betonplatten errichtet wurden, nicht mehr die geforderten Dämmwerte erfüllen.
Die Montage eines Wärmedämmverbundsystems WDVS bietet gleichzeitig den Vorteil, die in die Jahre gekommene Fassade zu verschönern und Beschädigungen dauerhaft zu verkleiden. Ein Neuverputz wäre einschließlich der Vor- und Ausbesserungsarbeiten teurer als ein WDVS. Wir beraten Sie gern und begleiten Sie mit unserer Komplettleistung auf dem Weg zu einer baulich und architektonisch gelungenen Fassade an Ihrem Haus.

Wie ist ein solches Wärmedämmverbundsystem aufgebaut?

Die Grundlage zur Montage eines WDVS bildet ein tragfähiger Untergrund. Jede gealterte Fassade weist poröse und sandige Stellen auf, die zunächst gereinigt oder entfernt werden müssen. Diese Arbeiten nehmen unsere Mitarbeiter akribisch vor, denn auch ein Wärmedämmverbundsystem benötigt einen festen Halt.
Die Struktur des vorhandenen Mauerwerks entscheidet über die notwendige Dicke der Dämmung. Wenn Sie staatliche Fördermittel in Anspruch nehmen, benötigen Sie ohnehin einen Energieberater, der diese Berechnung vornimmt. Wir unterstützen Sie auf Wunsch bei der Organisation.
Im Sockelbereich montieren wir eine Starterschiene in der Stärke der erforderlichen Dämmung und von hier aus beginnen wir mit der Montage hochwertiger, für WDVS konzipierter Styroporplatten. Sie werden auf dem Untergrund mit Klebe- und Armierungsmörtel aufgeklebt. Größte Sorgfalt gilt dabei den passgenauen Anschlüssen an Mauerwerksecken, Türen und Fenstern. Es dürfen keine Hohlräume verbleiben, welche die Dämmwirkung verschlechtern würden. Abschließend werden die Styroporplatten mit Tellerdübeln im Mauerwerk fixiert.
Die Deckschicht benötigt ebenfalls einen dauerhaft festen Halt. Wir setzen diese Voraussetzung um, indem wir auf den montierten Styroporplatten ein Armierungsgewebe beidseitig in Klebe- und Armierungsmörtel einspachteln. Dieser bildet gleichzeitig die Grundlage für die Deckschicht.
Für diese Deckschicht kommen Spachtelputze verschiedenster Konsistenz, Struktur und Farbe infrage. Wir beraten Sie im Vorgespräch gern über diese Möglichkeiten und sorgen für ein architektonisch gelungenes Endresultat.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein solches Wärmedämmverbundsystem?

Den größten Vorteil besitzt ein WDVS selbstverständlich aus energetischer Sicht. Diese Forderungen ist ohnehin gesetzlich in der Energieeinsparverordnung EnEV festgelegt. Erst nach Umsetzung dieser Forderung wird Ihnen ein Energiepass ausgestellt. Wenn Sie Vermieter sind oder Ihre Immobilie verkaufen wollen, benötigen Sie diesen Energiepass.
Sie unterziehen mit einem WDVS Ihre Immobilie einer grundlegen Renaissance an ihrer äußeren Hülle. Für jeden potenziellen Mieter, Kaufinteressenten oder auch nur Vorbeigehenden stellt die Hausfassade die erste optische Wahrnehmung her. Jeder von ihnen assoziiert mit diesem ersten Eindruck Solidität und Hochwertigkeit. Verzichten Sie nicht auf diesen Vorteil, denn die erste Wahrnehmung bleibt so tief haften wie keine spätere.
Mit einem WDVS können Sie architektonische Veränderungen an der Hausfassade vornehmen, die mit einem Neuverputz nicht möglich gewesen wären.

Höchste Qualität erfordert die Arbeit des Fachmannes

Ein Wärmedämmverbundsystem ist eine komplexe Einheit, bei deren Montage Fehler passieren können, die sich nur sehr aufwendig korrigieren lassen. Styropor auf Mauerwerk kleben allein genügt nicht. WDVS sind Bestandteil unserer Spezialisierungen. Wir verwenden nur dafür zertifizierte Materialien und reagieren professionell auf Schäden am Untergrund.
Aber auch die architektonische Gestaltung erfordert Augenmaß. Wir gehören dem Maler- und Lackiererhandwerk an und haben die Erfahrung, welche Deckschicht in welcher Struktur und mit welchem Anstrich Ihrer Immobilie besonders gut steht.
Fragen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.